HORHAUSEN

Polizeibericht: Grenzstein in Horhausen verrückt

Grenzstein in Horhausen verrückt

Der Polizei Haßfurt wurde am Donnerstag eine Grenzsteinverrückung in Horhausen angezeigt. Von Mittwoch auf Donnerstag wurde auf einem Grundstück neben der Steinsäckerstraße ein Vermessungsstein aus dem Boden herausgelöst und auf dem Acker neben der eigentlichen Grenzstelle abgelegt. Der geschädigte Rentner schloss aus, dass er selbst bei Feldarbeiten den Stein aus Versehen gelockert haben könnte. Bisher ist kein Täter bekannt. Zur Aufklärung bittet die Polizei Haßfurt um Hinweise.

13 Wildunfälle im Bereich der Polizeiinspektion Haßfurt

In der vergangenen Woche ereigneten sich im Dienstbereich der Polizeiinspektion Haßfurt 13 Wildunfälle. Dabei wurden zehnmal Rehe, zweimal Wildschweine und einmal ein Feldhase verletzt oder getötet. Daneben entstand an den beteiligten Fahrzeugen Schaden in Höhe von circa 12 000 Euro.

Hinweise nimmt die Polizei Haßfurt, Tel. (0 95 21) 92 70, entgegen.

Schlagworte

  • Horhausen
  • Haßfurt
  • Polizei
  • Polizeiberichte
  • Polizeiinspektion Haßfurt
  • Polizeiinspektionen
  • Tötung
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!