Polizeibericht: Hoher Schaden bei einem Unfall

Am Mittwoch wollte ein Audi-Fahrer bei Knetzgau auf die A 70 fahren. Dabei übersah er einen aus Richtung Zell kommenden Hyundai und stieß mit diesem zusammen.
german police cars stands on airport
Symbolbild: Polizei Foto: huettenhoelscher (iStock Editorial)
Unfall mit entgegenkommendem Pkw – hoher Sachschaden Am Mittwochvormittag wollte ein Audi-Fahrer an der Anschlussstelle Knetzgau nach links auf die A 70, in Fahrtrichtung Schweinfurt auffahren. Dabei übersah er einen aus Richtung Zell kommenden Hyundai und stieß mit diesem zusammen. Der Hyundaifahrer zog sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu, welche im Krankenhaus behandelt werden mussten. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Weiterhin musste die Unfallstelle von Betriebsstoffen gereinigt werden. Der Schaden wird auf 13 000 Euro geschätzt. Radfahrerin gestürzt - ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen