EBERN

Polizeibericht: Unfall unter Alkoholeinfluss

Unter Alkoholeinfluss Audi angefahren und entfernt

Aufgrund einer Trunkenheitsfahrt im Landkreis Rhön-Grabfeld wurde am Wochenende ein 33-Jähriger von der Polizei in Bad Neustadt vernommen. Dabei gab der Autofahrer zu, in der Nacht zum Sonntag zwischen 4 und 4.30 Uhr in Zeil in der Melchior-Kurtz-Straße einen abgestellten grauen Audi A4 beim Ausparken angefahren zu haben. Zur Tatzeit stand der 33-Jährige laut dem Bericht der Polizeiinspektion Haßfurt unter Alkoholeinfluss. In Zeil fand die Polizei das angefahrene Fahrzeug mit einem Schaden von circa 2000 Euro vor.

Schwelbrand in Eberner Werkstatt rechtzeitig gelöscht

Am Sonntagnachmittag entdeckte ein Zeuge eine Rauchentwicklung im Erdgeschoss eines Einfamilienhauses in der Losbergstraße in Ebern. Nach ersten polizeilichen Ermittlungen dürfte der Brand durch einen technischen Defekt eines Elektrogerätes in der Werkstatt ausgelöst worden sein. Der Werkstattraum wurde durch den Schwelbrand stark rußgeschwärzt. Eine Werkbank sowie mehrere technische Geräte wurden erheblich beschädigt oder zerstört. Die Schadenshöhe dürfte nach ersten Schätzungen bei 5000 bis 10 000 Euro liegen. Personen wurden nicht verletzt. Der Brand konnte laut dem Bericht der Polizei durch das rasche Eingreifen der Feuerwehren Ebern, Eyrichshof und Fierst sowie der Werksfeuerwehr Valeo unter der Einsatzleitung des Zweiten Kommandanten Daniel Gensleinrasch gelöscht werden. Im Einsatz waren insgesamt 48 Feuerwehrleute, ein Notarzt und vier Rettungssanitäter.

Schlagworte

  • Ebern
  • Zeil
  • Audi
  • Brände
  • Debakel
  • Feuerwehren
  • Feuerwehrleute
  • Polizei
  • Polizeiberichte
  • Polizeiinspektion Haßfurt
  • Polizeiinspektionen
  • Technische Störungen und Defekte
  • Valeo GmbH
  • Zerstörung
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!