Polizeibericht: Vandalen unterwegs

Hauswand und Mauer mit schwarzer Farbe besprüht Bisher unbekannte Sprayer sprühten auf die Hauswand und die Grundstücksmauer eines Hauses in der Schönbergstraße in Gleisenau schwarze Farbe. Der Tatzeitpunkt ist unbekannt. Die Sprayer hinterließen einen Schaden von circa 500 Euro. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Haßfurt entgegen. Beim Abbiegen Außenspiegel erwischt und weitergefahren

Am Montag um 15.35 Uhr befuhr ein 35-Jähriger mit einem Skoda Octavia die Engelmeßgasse in Richtung Marktplatz in Haßfurt. Ein bisher unbekanntes Fahrzeug kam aus der Pfarrgasse und wollte nach links abbiegen. Dabei kam es zur Berührung der beiden Außenspiegel. Der Verursacher fuhr weiter. Das Kennzeichen ist nicht bekannt. Am Skoda entstand ein Schaden von circa 100 Euro. Die Polizei Haßfurt bittet um Hinweise.

13-Jähriger handelt nach Geldbörsenfund vorbildlich

Vorbildlich handelte ein 13-Jähriger am Montagmittag. Der Schüler fand in der Oberen Vorstadt in Haßfurt eine Geldbörse mit Bargeld und diversen Ausweisdokumenten. Laut Polizeibericht ging er ohne zu zögern zur Dienststelle der Polizeiinspektion Haßfurt und gab den Fund bei den Polizeibeamten ab. Der Eigentümer wurde verständigt und konnte seine Geldbörse mit Inhalt abholen.

Hinweise nimmt die Polizei Haßfurt, Tel. (0 95 21) 92 70, entgegen.

Schlagworte

  • Haßfurt
  • Gleisenau
  • Polizei
  • Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte
  • Polizeiberichte
  • Polizeiinspektion Haßfurt
  • Polizeiinspektionen
  • Škoda
  • Škoda Octavia
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!