EBERN

Polizeibericht: Wohnmobil missachtet Vorfahrt

Am Sonntag befuhr um 15.15 Uhr ein 49-Jähriger mit seinem Wohnmobil, Capron, die Abt-Degen-Straße in Zeil. Hierbei übersah er an der Kreuzung einen Fiat.
Blaulicht Polizei
Symbolbild: Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch (dpa)
Wohnmobil missachtet Vorfahrt Am Sonntag befuhr um 15.15 Uhr ein 49-Jähriger mit seinem Wohnmobil, Capron, die Abt-Degen-Straße in Zeil. Hierbei übersah er an der Kreuzung den von rechts kommenden, vorfahrtsberechtigen Ford Fiesta einer 33-Jährigen. Es kam zum Zusammenstoß. Verletzt wurde niemand. Am Wohnmobil wurde der Radlauf verkratzt und am Ford die Front eingedrückt. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 3200 Euro. Mit 3,48 Promille mit dem Auto unterwegs Auf der Kreisstraße HAS 16 in Sand wurde am Sonntag um 20.58 Uhr bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle bei einem 36-jährigen Fiat-Fahrer ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen