EBELSBACH

Polizeibericht: Wurde der Kater Opfer einer Schlagfalle?

Eine Anwohnerin in Sand hat in ihrem Garten einen schreienden Kater gefunden. Als sie nach draußen ging, hat sie dessen schlimme Verletzung gesehen.
Symbolbild Polizei Unfall
Foto: René Ruprecht
Kater möglicherweise durch Schlagfalle verletzt Am Sonntagabend hat die Bewohnerin eines Anwesens in der Hauptstraße in Sand in ihrem Garten einen schreienden Kater gefunden, der eine offene Wunde am linken Bein hatte. Die aufgesuchte Tierärztin stellte fest, dass das Schienbein des Katers gebrochen ist. Die Ärztin vermutet, dass die Verletzung von einer Schlagfalle stammen könnte. Fahrerin stürzt mit Roller auf nasser Fahrbahn Eine Rollertour hat am Montagabend abrupt geendet, als eine 49-Jährige mit ihrem Kleinkraftrad kurz vor dem Kreisel in der Bahnhofstraße in Ebelsbach auf der nassen Fahrbahn ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen