Polizeibericht

Täter zersticht Vorder- und Hinterreifen

An einem in der Hauptstraße in Rudendorf geparkten Ford wurde im Zeitraum vom 2. Mai, 15 Uhr, bis 3. Mai, 19 Uhr, der rechte Hinterreifen zerstochen. Genau eine Woche später, von Mittwoch,14 Uhr, bis Donnerstag, 22.45 Uhr, wurde am selben Ort und am selben Auto der linke Vorderreifen zerstochen. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 200 Euro.

Vandalen trieben ihr Unwesen an der Wallburg

Unbekannte Täter warfen an der Wallburg in Eltmann mehrere dort aufgestellte Sitzbänke um und beschädigten diese. Herumliegende Schnapsflaschen und anderer Müll deuten laut Polizeibericht darauf hin, dass Jugendliche dort gefeiert haben. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 1000 Euro.

VW-Fahrer mit Marihuana erwischt

Bei der Verkehrskontrolle eines 21-jährigen VW-Fahrers in Haßfurt wurden im Handschuhfach seines Autos 3,05 Gramm Marihuana aufgefunden und sichergestellt. Ein freiwillig durchgeführter Drogenvortest beim Fahrer verlief laut Bericht der Polizei negativ.

Kleinkraftradfahrer ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Ein 18-jähriger Kleinkraftrad-Fahrer fuhr gemeinsam mit der Halterin des Fahrzeugs von Haßfurt in Richtung Zeil. Eine Streifenbesatzung stellte fest, dass das Kleinkraftrad eine Geschwindigkeit von etwa 45 km/h fuhr. Da der Fahrer nicht im Besitz der nötigen Fahrerlaubnis ist, kommt auf ihn eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis zu. Wie die Polizei weiter mitteilt, muss zudem die Halterin des Autos mit einer Anzeige wegen Ermächtigung zum Fahren ohne Fahrerlaubnis rechnen.

Unbekannter beschädigt Auto beim Ein- oder Ausparken

Am Mittwoch parkte von 8 bis 10.45 Uhr eine 55-jährige Passat-Fahrerin ihren VW in der Unteren Vorstadt in Haßfurt vor einer Gaststätte. Ein Unbekannter beschädigte vermutlich beim Ein- oder Ausparken seitlich hinten rechts den Passat und flüchtete. Der Sachschaden beträgt circa 1500 Euro.

Verwarnungen gegen mehrere Unfallverursacher

Verkehrsunfälle, bei denen es lediglich zu Schäden aufgrund von Auffahrunfällen oder Unachtsamkeiten beim Rückwärtsfahren kam, ereigneten sich am Donnerstag um 10.20 Uhr in der Bahnhofstraße in Haßfurt, um 10.50 Uhr am Marktplatz in Haßfurt, um 15.20 Uhr in der Dr.-Georg-Schäfer-Straße in Eltmann und um 22.15 Uhr in der Setzbachstraße in Zeil. Gegen die jeweiligen Unfallverursacher wurden Verwarnungen ausgesprochen. Insgesamt entstand hierbei ein Sachschaden von rund 7500 Euro.

Wildunfälle im Landkreis

Im Bereich der Polizeiinspektion Haßfurt ereigneten sich vom 4. bis 11. Mai 21 Wildunfälle. Es kam zu 15 Unfällen mit Rehen, vier mit Hasen, einem mit einem Wildschwein und einem mit einer Wildente. Ein Unfall ereignete sich erneut auf einer der einschlägigen und großbeschilderten Wildunfallstrecken.

Geschwindigkeitsmessung auf der B303

Am Mittwochvormittag wurde auf der B 303 im Gemeindegebiet Burgpreppach eine streckenbezogene Geschwindigkeitsmessung durchgeführt. Beamte der Polizeiinspektion Ebern überwachten mit der Lasermesspistole die zulässige Höchstgeschwindigkeit auf der Bundesstraße. Hierbei wurden Pkw sowie Lkw gemessen. Laut Polizei beachteten viele Fahrzeugführer die zulässige Höchstgeschwindigkeit nicht. Spitzenreiter war ein aus dem Landkreis Coburg stammender VW-Fahrer, der die zulässige Höchstgeschwindigkeit um 32 km/h überschritt. Den 48-jährigen Fahrzeugführer erwarten nun ein Bußgeld in Höhe von 80 Euro und ein Punkt in Flensburg.

Hinweise auf die ungeklärten Fällen erbitten die Polizeiinspektionen in Haßfurt, Tel. (0 95 21) 92 70, und in Ebern, Tel. (0 95 31) 92 40.

Schlagworte

  • Haßfurt
  • Rudendorf
  • Eltmann
  • Ford
  • Marihuana
  • Polizeiinspektion Ebern
  • Polizeiinspektion Haßfurt
  • VW
  • Wallburgen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!