THERES

Preisgekröntes Pilotprojekt

Seit Februar wird die Kläranlage bei Buch aufwendig umgebaut. Bei einer Ortseinsicht erfuhr der Gemeinderat, wann das innovative Pilotprojekt seine Arbeit aufnehmen wird.
Reinhard Müller vom Büro Akut aus Bad Soden-Allenbach (rechts) erläuterte dem Gemeinderat Theres die Funktionsweise der zweistufigen Rohabwasserfilter mit integrierter Mischwasserbehandlung an der Kläranlage bei Buch. Foto: Foto: Ulrike Langer
Seit Februar wird die Kläranlage bei Buch zu einem zweistufigen Rohabwasserfilter mit integrierter Mischwasserbehandlung ertüchtigt. Dabei war es ein Segen, dass es so lange nicht geregnet hat. Denn so machten die Arbeiten gute Fortschritte, wovon sich der Gemeinderat Theres am Montagabend überzeugte. Reinhard Müller vom Büro Akut aus Bad Soden-Allenbach erläuterte den Gemeinderäten vor Ort die einzelnen Arbeitsschritte während des laufenden Betriebs der bestehenden Teichkläranlage. Er teilte mit, dass der Vorklärteich, der derzeit noch benötigt werde, am Ende der Sanierung ausgepumpt und mit Erde ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen