STAFFELBACH

Radfahrer erlag seinen schweren Verletzungen

Der 42-jährige Radfahrer, der, wie berichtet, am Freitagnachmittag in Staffelbach (Lkr. Bamberg), einem Nachbarort von Stettfeld, verunglückt ist, ist in der Nacht auf Montag seinen schweren Verletzungen erlegen. Dies teilte die Polizei in Bamberg am Montagvormittag mit.
(Symbolbild)
Der 42-jährige Radfahrer, der, wie berichtet, am Freitagnachmittag in Staffelbach (Lkr. Bamberg), einem Nachbarort von Stettfeld, verunglückt ist, ist in der Nacht auf Montag seinen schweren Verletzungen erlegen. Dies teilte die Polizei in Bamberg am Montagvormittag mit. Der Radfahrer aus dem Landkreis Bamberg hatte laut Polizei vermutlich eine Straße überqueren wollen und hatte dabei einer Autofahrerin die Vorfahrt genommen. Trotzdem die Fahrerin dem Radler noch ausgewichen war, erfasste der Wagen diesen. Der Mann stürzte und zog sich ein lebengefährliches Schädel-Hirn-Trauma zu.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen