BURGPREPPACH

Rätselraten nach strittiger Entscheidung im Gemeinderat

Eine Pattsituation ergab sich im Gemeinderat bei der Abstimmung über eine Heizung für das Feuerwehrhaus. Damit war der Vorschlag abgelehnt. Oder ist das Ergebnis ungültig?
Der Vorschlag, das Feuerwehrgerätehaus in Hohnhausen an die Nahwärmeversorgung durch die Energie-Genossenschaft Hohnhausen eG anschließen zu lassen, wurde im Gemeinderat kontrovers diskutiert. Foto: Foto: Stefanie Brantner
Eine Heizung für ein Feuerwehrgerätehaus – ist das sinnvoll? Darüber diskutierte der Gemeinderat Burgpreppach in seiner Sitzung am Donnerstag. In der anschließenden Abstimmung lehnte das Gremium bei Stimmengleichheit den Vorschlag ab. Doch ob das Abstimmungsergebnis gültig ist, muss sich erst noch zeigen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen