MECHENRIED

Ramadama rund um Mechenried

Unter dem Motto „Mechenried soll sauber werden“ trafen sich am Karsamstag fleißige Helfer aus allen Altersschichten, um die Flur rund um Mechenried von Müll und Unrat zu befreien.
Ramadama rund um Mechenried
Unter dem Motto „Mechenried soll sauber werden“ trafen sich am Karsamstag fleißige Helfer aus allen Altersschichten, um die Flur rund um Mechenried von Müll und Unrat zu befreien. Foto: Foto: Markus Ankenbauer
Unter dem Motto „Mechenried soll sauber werden“ trafen sich am Karsamstag fleißige Helfer aus allen Altersschichten, um die Flur rund um Mechenried von Müll und Unrat zu befreien. Aufgeteilt in fünf Gruppen, wurden rund um die Ortschaft hauptsächlich Straßenränder, Feldwege und der Riedbach von allerlei Müll befreit. Angefangen von Kaffeebechern, über Flaschen und vor allem Scherben, war bis zum PVC-Boden und sogar mehreren Rollen Gartenzaun so ziemlich alles dabei, berichten die Organisatoren der Müll-Sammel-Aktion.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen