STETTFELD

Renault-Fahrer achtet beim Ausscheren nicht auf Porsche

Am Donnerstagnachmittag ist, wie die Verkehrspolizei Bamberg berichtet, auf der A 70 in Richtung Würzburg ein 25-jähriger Renault-Fahrer zum Überholen ausgeschert, ohne auf einen bereits auf der Überholspur fahrenden Porsche-Fahrer zu achten.
Bayerische Polizisten  Polizei, Symbol
Foto: Tobias Hase (dpa)
Am Donnerstagnachmittag ist, wie die Verkehrspolizei Bamberg berichtet, auf der A 70 in Richtung Würzburg ein 25-jähriger Renault-Fahrer zum Überholen ausgeschert, ohne auf einen bereits auf der Überholspur fahrenden Porsche-Fahrer zu achten. Trotz einer Vollbremsung konnte der 36-jährige Porsche-Fahrer, der mit hohem Tempo unterwegs war, einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Beim Unfall wurde glücklicherweise niemand verletzt. Den Gesamtschaden gibt die Polizei mit circa 17 000 Euro an.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen