EBERN

Riegel fair-nascht Riegel

Es ist ein weitere Baustein in der Bewerbung Eberns zur Fairtrade-Stadt: Wer den Bürgermeister in seinem Büro besucht, der erhält ab sofort besondere Schokoriegel.
Eberns dritter Bürgermeister Werner Riegel (Mitte) „fair-nascht“ mit seinen Amtskollegen Harald Pascher (links) und Jürgen Hennemann einen Schokoriegel aus fairem Handel, aus dem Naschkorb mit fairen Süßigkeiten, der ab sofort im ... Foto: Foto: J. Eckert
Da ist irgendetwas falsch, wird sich der Leser der Titelzeile dieses Artikels denken. Doch es passt alles. Das Wortspiel ist zwar noch ungewohnt, doch für die Stadt Ebern verbirgt sich dahinter ein wichtiges Ziel. Eberns Dritter Bürgermeister Werner Riegel unterstützt mit seinen Amtskollegen, Zweiten Bürgermeister Harald Pascher und Bürgermeister Jürgen Hennemann, die Bemühung, aus Ebern eine faire Stadt zu machen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen