WESTHEIM

SG Haßberge beendet die Saison mit einem Zeltlager

SG Haßberge beendet die Saison mit einem Zeltlager
(em) Mit einem Zeltlager endete auch dieses Jahr die Saison der Schwimmgemeinschaft Haßberge. Wie die SG in einer Pressemitteilung berichtet, trafen sich dazu 21 Schwimmer und acht Betreuer am Freitag auf dem Sportgelände des TSV Westheim und bauten ihre Zelte auf. Angesichts d... Foto: Ulrike Heusinger
Mit einem Zeltlager endete auch dieses Jahr die Saison der Schwimmgemeinschaft Haßberge. Wie die SG in einer Pressemitteilung berichtet, trafen sich dazu 21 Schwimmer und acht Betreuer am Freitag auf dem Sportgelände des TSV Westheim und bauten ihre Zelte auf. Angesichts der Wetterlage waren Schattenplätze heiß begehrt. Neben sportlichen Wettkämpfen wie Völkerball und Fußball gab es auch Gelegenheit, Schalen und Stiftdosen zu basteln. Am Abend sorgte ein Platzregen für Abkühlung, wenngleich nicht alle Zelte den Wassermassen stand hielten. Auch der Samstag stand im Zeichen des nassen Elements: Das Naturbad in Ebrach war der richtige Ort, um den tropischen Temperaturen zu trotzen. Zurück in Westheim gab es den nächsten Platzregen, bevor der Nachtwanderung und dem Lagerfeuerabend nichts mehr im Wege stand. Das Betreuerteam sorgte während der drei Tage dafür, dass alles rund lief und alle gut verpflegt wurden. Nach dem Abschlussgrillen mit Eltern und Geschwistern traten alle Teilnehmer müde und zufrieden, aber auch ein wenig wehmütig den Weg nach Hause und in die Sommerferien an.

Schlagworte

  • Westheim
  • Naturbäder
  • Sportgelände
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!