SAND

Sander Weinfest-Wechselbad: Stimmung und Schauer

Den Einstieg in ihr Altmain-Weinfest hätten sich die Sander doch etwas anders gewünscht. Aber am Samstag zeigten Besucher, dass Regen die Stimmung nicht bremsen muss.
Mit vielen Hoheiten und Ehrengästen startete das 30. Altmain-Weinfest in Sand ganz offiziell am Samstag. Foto: Foto: Christian Licha
Den Auftakt des 30. Altmain-Weinfestes hätten sich die Sander sicher anders vorgestellt. Hatte sich das Wetter am frühen Freitagabend noch von seiner guten Seite gezeigt, braute sich gegen 22.45 Uhr etwas zusammen. Die Band „Partyteufel“ heizte dem Publikum gerade so richtig ein, als ein Gewitter aufzog und für Starkregen und teils heftigen Wind sorgte. Fünf Minuten später stand die halbe Bühne unter Wasser. Zu allem Überfluss wurde dann noch die Musik abrupt beendet. Durch den Wassereinbruch gab es einen Kurzschluss in der Elektrik des Equipments der Partyband. Deren Techniker schafften es ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen