NASSACH

Saniertes Torhaus: Altes verschmilzt mit Moderne

300 bis 400 Jahre hat das alte Torhaus in Nassach auf dem Buckel. Jetzt erstrahlt es wie neu. Im Innenausbau hat der Bauherr Erstaunliches geleistet.
Christian Then-Eck (von links) und Saskia Eck haben das alte Torhaus in Nassach saniert; dort werden künftig eine Ferienwohnung und ein Ferien-Appartement sein. Foto: Foto: Michael Mößlein
Es ist eine jener Geschichten, die am Ende nur strahlende Gesichter kennt, die vergessen lässt, dass der Weg dorthin steinig und mühevoll war, und dass etliche Male der Mut des Tätigen gefordert war. Viel Herzblut und eine Vision vom Ganzen, vom Fertigen waren ebenso nötig. Kurzum: Die Sanierung des alten Torhauses in Nassach war kein Projekt für Angsthasen und Verzagte. Doch es hat sich gelohnt, stellt Besitzer Christian Then-Eck fest. Es ist zugleich das wohl größte Kompliment, das er sich selbst aussprechen kann. Das frisch sanierte Torhaus steht als letztes Gebäude am nordwestlichen Rand der ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen