KREIS HAßBERGE/HOFHEIM

Schreinergesellen präsentieren ihre Werke

Schreinergesellen stellen in der Berufsschule in Haßfurt ihre Arbeiten aus. Darunter ist auch eine ganz stolze Gesellin.
Die letzten Handgriffe legt Ulambayar Bujinlkham aus Hofheim an ihr Gesellenstück, einen Reiseschreibtisch. Ausgebildet wird sie in der Firma D. W. G. Wood Work in Hofheim von Alexander Eiring. Foto: Foto: Wolfgang Gutjahr
Letzte Handgriffe an ihr Gesellenstück legt Ulambayar Bujinlkham. Die aus der Mongolei stammende Auszubildende zur Schreinerin lernt in der Schreinerei Wood Work in Hofheim. Unterstützt wird sie von ihrem Ausbilder und Werkstattleiter Alexander Eiring. Stolz wird sie, wie die anderen angehenden Schreinergesellen auch, in der Aula der Berufsschule in Haßfurt ihre Arbeit zeigen. Nach drei Lehrjahren haben 19 Jungschreiner in je 80 Stunden ein Möbelstück gebaut, überlegt, welche Raffinessen eingebaut werden können, die schwierige Auswahl der Materialien getroffen und die ansprechendste Holzart gewählt, ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen