Schülerdelegationen aus fünf EU-Ländern wurden im Rahmen des jetzt gestarteten 'Comenius'-Projektes an der Albrecht-Dürer-Volksschule Haßfurt im Landratsamt Haßberge von Oberregierungsrätin Carolin Mehringer-Räth empfangen und über die Situation von Jugendlichen im Kreis informiert. Unser Bild zeigt die SchülerInnen mit Mehringer Räth, den deutschen Betreuungslehrern Günther Heißenstein und Klaus Zehe, Tove Pihlblad und Anders Hedlund (Schweden), Malgorzata Sliwka und Katarzyna Szczesniak-Wodniok (Polen), Zoe Tsiaka und Georgios Mastoras (Griechenland) sowie Irene Loglisci und Gabriella Santagada (Italien) beim Erinnerungsfoto im Sitzungssaal des Landratsamtes.

01.12.2009 Foto: FOTO Landratsamt

Schülerdelegationen aus fünf EU-Ländern wurden im Rahmen des jetzt gestarteten "Comenius"-Projektes an der Albrecht-Dürer-Volksschule Haßfurt im Landratsamt Haßberge von Oberregierungsrätin Carolin Mehringer-Räth empfangen und über die Situation von Jugendlichen im Kreis informiert. Unser Bild zeigt die SchülerInnen mit Mehringer Räth, den deutschen Betreuungslehrern Günther Heißenstein und Klaus Zehe, Tove Pihlblad und Anders Hedlund (Schweden), Malgorzata Sliwka und Katarzyna Szczesniak-Wodniok (Polen), Zoe Tsiaka und Georgios Mastoras (Griechenland) sowie Irene Loglisci und Gabriella Santagada (Italien) beim Erinnerungsfoto im Sitzungssaal des Landratsamtes.

2 von 1