HASSFURT

Schuldig: Mann verfolgte seine Ex-Ehefrau

Dass ein Kontaktverbot zur Ex-Frau und den Kindern besteht, kümmerte einen 52-Jährigen nicht sonderlich. Er stellte seiner Frau nach. Jetzt sahen sich beide vor Gericht.
Justitia
Justitia (Symbolfoto). Foto: dpa
Die Scheidung eines Ehepaars aus einem Dorf im Norden des Landkreises Haßberge verlief alles andere als glatt. Gegen den geschiedenen Ehemann besteht ein Kontaktverbot zu seiner Ex-Frau und seinen beiden Kindern. Es gab in den vergangenen Jahren schon diverse Gerichtsverfahren. Die Fronten sind – gelinde gesagt – verhärtet. Am Freitag stand nun der 52-jährige Ex-Ehemann wieder einmal vor dem Kadi. Wie es in der Anklageschrift heißt, soll er seiner Ex-Frau nachgestellt haben.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen