MAROLDSWEISACH

Schulhaus-Sanierung könnte bis zu drei Millionen Euro kosten

Mit einer energetischen Sanierung der Schule befasste sich der Schulverbandsrat auf seiner Sitzung. Die Kosten könnten sich laut Schätzung auf bis zu drei Millionen Euro belaufen.
Wenn die Mittelschule Maroldsweisach energetisch saniert wird fallen, laut Planer, bis zu drei Millionen Euro Kosten an. Foto: Foto: Helmut Will
Mit einer möglichen energetischen Sanierung der Schule befasste sich der Schulverbandsrat auf seiner Sitzung. Die Kosten würden sich nach bisheriger Schätzung des Planungsbüros Hahn aus Untertheres auf 2,5 bis drei Millionen Euro belaufen. „Wir haben hier ein Haus, welches schon einige Jahre auf dem Buckel hat“, sagte der Vorsitzende und Maroldsweisachs Bürgermeister Wolfram Thein. Dank Hausmeister Günther Krettek würden viele kleinere Schäden behoben. „Das ist allerdings kein Dauerzustand und ich meine, wir brauchen ein Sanierungskonzept, um überhaupt einmal überblicken zu können, was getan ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen