BAMBERG/UNTERMERZBACH

Seniorenresidenz Gleusdorf: Es wird noch ermittelt

Nach rätselhaften Todesfällen in einer Seniorenresidenz in Gleusdorf (Lkr. Haßberge) dauern die Ermittlungen noch an. Ob es einen Prozess geben wird, ist noch unklar.
Seniorenresidenz Schloss Gleusdorf in Untermerzbach
Der Eingang zur Seniorenresidenz Schloss Gleusdorf.: Nach mehreren ungeklärten Todesfällen von Heimbewohnern dauern die Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft noch an. Archivfoto: Nicolas Armer, dpa Foto: Nicolas Armer (dpa)
- Nach rätselhaften Todesfällen in einer Seniorenresidenz in Gleusdorf (Lkr. Haßberge) dauern die Ermittlungen noch immer an. „Es stehen weiterhin entscheidungserhebliche medizinische Gutachten aus, die nach Eingang noch ausgewertet werden müssen“, sagte Matthias Bachmann, Sprecher der Staatsanwaltschaft Bamberg. Zudem werden wohl auch die Ermittlungen der Kriminalpolizei nicht vor der Sommerpause abgeschlossen sein. In der „Seniorenresidenz Schloss Gleusdorf“ in Untermerzbach waren vor mehr als zwei Jahren fünf Bewohner unter dubiosen Umständen gestorben. Seither wird ermittelt, ob ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen