(SG)

Spielnachmittag im Siedlerheim

Mensch ärgere Dich, Skat oder ganz neue Spiele: Etwa 20 Menschen kamen zu einem Spielenachmittag im Siedlerheim in Knetzgau. Mitspielen konnten alle die Lust und Zeit haben. Besonders für Eltern und deren Kinder soll der Nachmittag ein „Augenöffner“ sein, denn Spiele fördern Zwischenmenschliches und das Denkvermögen. Es geht ja schließlich nicht ums Gewinnen, sondern um das Spielen an sich“, so Mitorganisator und Ideengeber Michael Keim.

Alle sechs Wochen veranstaltet Michael Keim einen solchen Spielnachmittag, dieses mal hatte der Siedlerverein Knetzgau eingeladen.

Schlagworte

Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!