FRIESENHAUSEN/MÜNCHEN

Staatspreis für Andrea Meub und ihren historischen Dorfladen in Friesenhausen

Es ist wie ein Eintauchen in die Vergangenheit: Der historische Dorfladen. Mit großem Engagement hat Andrea Meub dafür gesorgt, dass dieser "Kolonialwarenladen" erhalten wurde.
Staatspreis für Andrea Meub und ihren historischen Dorfladen in Friesenhausen
Es ist wie ein Eintauchen in die Vergangenheit – der historische Dorfladen in Friesenhausen. Mit großem Engagement hat Andrea Meub dafür gesorgt, dass dieser ehemalige „Kolonialwarenladen“ erhalten wurde. Foto: Foto: Ivana Biscan
Es ist wie ein Eintauchen in die Vergangenheit – der historische Dorfladen in Friesenhausen. Mit großem Engagement hat Andrea Meub dafür gesorgt, dass dieser ehemalige „Kolonialwarenladen“ erhalten wurde. Für dieses Engagement wurde sie jetzt ausgezeichnet: Andrea Meub gehört zu den 15 privaten und kommunalen Bauherren aus ganz Bayern, die mit einem Staatspreis ausgezeichnet werden. Die Preise sind mit jeweils 2000 Euro dotiert, berichtet das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in einer Pressemitteilung. Und weiter heißt es, als Begründung für die ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen