UNTERMERZBACH

Standpunkt: Ein Solarpark ist Kein Weltuntergang

Wo immer ein Windrad oder ein Solarpark errichtet werden soll, ist davon auszugehen, dass Bürger dagegen Sturm laufen.
Wo immer ein Windrad oder ein Solarpark errichtet werden soll, ist davon auszugehen, dass Bürger dagegen Sturm laufen. Foto: SymbolBerthold Diem

Würde eine Tankstelle gebaut oder ein Supermarkt, gäbe es dann in Buch in der Gemeinde Untermerzbach auch eine Bürgerinitiative dagegen? Es ist bemerkenswert, welchen Widerstand Bürger gerade gegen Anlagen zur Erzeugung regenerativer Energien leisten, wenn diese in ihrem Lebensumfeld, in ihrem „Vorgarten“ entstehen sollen.

Natürlich kann es im Einzelfall gute Argumente gegen Windkraftanlagen oder Solarparks geben. Aber wo immer Sonne oder Wind genutzt werden sollen, gehen Nachbarn auf die Barrikaden, als drohte ihre Welt unterzugehen. Vergleichbare Initiativen etwa gegen den Flächenfraß durch neue Gewerbegebiete kennt man hingegen kaum.

Niemand muss behaupten, ein Solarpark bei Buch stelle eine Verschönerung der Landschaft dar. Aber in diesem speziellen Falle ist der Begriff Verschandelung maßlos übertrieben – und der Panoramaweg rund um Untermerzbach bedarf auch keiner Rettung. Der Wanderlust der Menschen hierzulande werden mehr oder weniger gut versteckte Fotovoltaik-Flächen sicher keinen Abbruch tun.

Unsere Demokratie gibt dem Volk mit dem Bürgerbegehren und Bürgerentscheid ein gutes Instrument in die Hand, sich im Falle des Falles gegen Entscheidungen der Politik vor Ort durchzusetzen. Den Menschen muss aber bewusst sein, dass sie beim inflationären Gebrauch dieses Werkzeugs das politsche Handeln lähmen. Wenn niemand im Lande die – oftmals nur minimalen Belastungen – durch alternative Energieerzeugung hinnehmen will, können Atom- und Kohleausstieg nicht gelingen. Und der Kampf gegen den Klimawandel geht verloren.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Untermerzbach
  • Martin Sage
  • Bürger
  • Bürgerentscheide
  • Bürgerinitiativen
  • Demokratie
  • Energiegewinnung
  • Klimaveränderung
  • Kohleausstieg
  • Völker der Erde
  • Windkraftwerke
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
1 1
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!