HAßFURT

Standpunkt: Eine einmalige Chance

Standpunkt

Das Förderprogramm „Modellprojekte Smart Cities – Stadtentwicklung und Digitalisierung“ bietet Haßfurt die einmalige Chance, die Stadt mit Fördergeldern wirklich zukunftsfähig zu machen. Nicht nur in der Verwaltung, in der mehr und mehr Prozesse digitalisiert werden, sondern weit darüber hinaus. Weil der Mensch im Mittelpunkt steht, bekommen auch die Bürger viel mehr Einfluss auf ihr Lebensumfeld. Sie können Ideen einbringen, Wünsche äußern und damit ihre Stadt gestalten. Weiterhin werden auch Schulen, Gesundheitseinrichtungen oder die Wirtschaft, der Landkreis und die Allianz Main & Haßberge einbezogen. Dass junge und alte, gut situierte und ärmere, Migranten und Einheimische, behinderte und nicht behinderte Menschen eine Plattform bekommen, ist eine verpflichtende Aufgabe und zu befürworten.

Denn es gibt nur eine Innovation durch Kooperation. Es bringt auch nichts, bestimmte Themen wie beispielsweise den Klimawandel oder die fortschreitende Digitalisierung zu ignorieren. Wer den Kopf in den Sand steckt, wird irgendwann real oder virtuell von der Flut überrollt werden.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Haßfurt
  • Behinderte
  • Bürger
  • Migranten
  • Stadtentwicklung
  • Städte
  • Vermögende
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
1 1
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!