HOFHEIM

Stiftung spendiert St. Martin in Hofheim Mitarbeiterausflug

Stiftung spendiert St. Michael in Hofheim Mitarbeiterausflug
Die Mitarbeiter des Caritas-Altenservicezentrums St. Martin und der Hausgemeinschaften St. Anna in Hofheim waren zum Mitarbeiterausflug in Bamberg auf den Spuren historischer medizinischer Standorte im Altstadtbereich unterwegs, wie es in einer Pressemitteilung heißt. Ermöglicht hatte diesen Ausflug die Pflegedank-Stiftung Winfried Wiendl, die es sich laut der Pressemitteilung zur Aufgabe gemacht hat, Pflegekräften Bestätigung für ihre wichtige und verantwortungsvolle Tätigkeit zu geben. Nach dem Motto „Von Quacksalbern und Wunderärzten“ begaben sich rund 60 Mitarbeiter auf eine Zeitreise ins mittelalterliche Bamberg. Dort gab es laut der Mitteilung viel Interessantes zu hören, zu sehen und zu erleben, zum Beispiel eine der ältesten Apotheken Deutschlands. Im Anschluss gab es eine Einkehr in einem Restaurant in Viereth. Das Foto zeigt einen Teil der Mitarbeiter vor dem Kloster Michaelsberg. (em) Foto: M. Schröder
Die Mitarbeiter des Caritas-Altenservicezentrums St. Martin und der Hausgemeinschaften St. Anna in Hofheim waren zum Mitarbeiterausflug in Bamberg auf den Spuren historischer medizinischer Standorte im Altstadtbereich unterwegs, wie es in einer Pressemitteilung heißt. Ermöglicht hatte diesen Ausflug die Pflegedank-Stiftung Winfried Wiendl, die es sich laut der Pressemitteilung zur Aufgabe gemacht hat, Pflegekräften Bestätigung für ihre wichtige und verantwortungsvolle Tätigkeit zu geben. Nach dem Motto „Von Quacksalbern und Wunderärzten“ begaben sich rund 60 Mitarbeiter auf eine Zeitreise ins mittelalterliche Bamberg. Dort gab es laut der Mitteilung viel Interessantes zu hören, zu sehen und zu erleben, zum Beispiel eine der ältesten Apotheken Deutschlands. Im Anschluss gab es eine Einkehr in einem Restaurant in Viereth. Das Foto zeigt einen Teil der Mitarbeiter vor dem Kloster Michaelsberg. (em)

Schlagworte

  • Hofheim
  • Apotheken
  • Medizin
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!