BURGPREPPACH

Strom fürs „Grüne Klassenzimmer“

Hermann Niediek, Bürgermeister der Marktgemeinde Burgpreppach, hatte diese Woche die Spendierhosen an. Profitiert hat davon das „Grüne Klassenzimmer“ in Ibind.
Bürgermeister Hermann Niediek mit dem gespendeten Stromgenerator am „Grünen Klassenzimmer“. Foto: Foto: Stefanie Brantner
Besonders großzügig zeigte sich der Bürgermeister der Marktgemeinde Burgpreppach, Hermann Niediek, in dieser Woche. Das „Grüne Klassenzimmer“ in Ibind erfreut sich wachsender Beliebtheit. So wurde die Stromversorgung nun zum kleinen Problem. Strom hat man hier nämlich über ein Notstromaggregat, das eigentlich einmal für den Bauhof angeschafft worden war. Nun wird dieses Gerät vom Bauhof zwar nicht ständig aber hin und wieder schon gebraucht. Damit es künftig keine Überschneidungen beim Nutzungswunsch gibt, hat der Bürgermeister eigens für den Betrieb im „Grünen Klassenzimmer“ auf ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen