HORHAUSEN

Theres: Neue Impulse gegen den Lärm der Autobahn

Schon seit Jahren kämpfen die Einwohner von Horhausen gegen den Lärm auf der A 70. Die Gemeinde hat sich nun Hilfe geholt.
Vor allem nachts ist der Lärm der A70 für die Bürger von Horhausen (im Hintergrund) unerträglich, trotz des lärmmindernden Asphalts, der 2017 aufgetragen wurde. Foto: Foto: Ulrike Langer
Seit vielen Jahren bemüht sich die Gemeinde Theres, die Lärmbelästigung durch die Autobahn A 70, unter der die Bürger von Horhausen leiden, abzustellen. Aber auch der lärmmindernde Asphalt, der auf einem Teilstück der A 70 bei Horhausen vor rund zwei Jahren aufgebracht wurde, hat keine spürbaren Verbesserungen ergeben. So hat sich die Gemeinde nun juristischen Beistand geholt. In der Sitzung des Gemeinderats am Montagabend berichtete der Rechtsanwalt für Verwaltug- und Planungsrecht, Dr. Matthias Schneider, Professor an der Hochschule Schmalkalden, dass er geprüft habe, wie die Gemeinde rechtlich an das ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen