HOFHEIM

Training für das dritte Inklusionssportfest

Training für das dritte Inklusionssportfest       -  (sc)   Die Vorbereitungen für das dritte Inklusionssportfest, wo Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam antreten, laufen. Wer mitmachen möchte, ist zum Training eingeladen. Am Dienstag, 4. April, findet das Training noch einmal um 18 Uhr in der August-Först-Halle statt. Ab 11. April wird auf dem Sportplatz trainiert. Das Inklusionssportfest findet am Samstag, 27. Mai, statt. Landrat Wilhelm Schneider hat die Schirmherrschaft übernommen. Erstmals wird es auch ein Rahmenprogramm geben. Eröffnet wird das Fest um 9.30 Uhr von der Sambagruppe. Von 10 bis 14.30 Uhr ist Sportabzeichenabnahme. Um 15 Uhr tritt eine Musicalgruppe der Lebenshilfe auf. Ab 16 Uhr ist ein „Spiel ohne Grenzen“ samt Kinderprogramm. Ab 18 Uhr gibt es Livemusik mit „Ecoustic“. Wer mitmachen oder mithelfen möchte, kann sich bei Günter Dietz unter ? (0 95 23) 64 72 melden.
(sc) Die Vorbereitungen für das dritte Inklusionssportfest, wo Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam antreten, laufen. Wer mitmachen möchte, ist zum Training eingeladen. Am Dienstag, 4. April, findet das Training noch einmal um 18 Uhr in der August-Först-Halle statt. Ab 11. April wird auf dem Sportplatz trainiert. Das Inklusionssportfest findet am Samstag, 27. Mai, statt. Landrat Wilhelm Schneider hat die Schirmherrschaft übernommen. Erstmals wird es auch ein Rahmenprogramm geben. Eröffnet wird das Fest um 9.30 Uhr von der Sambagruppe. Von 10 bis 14.30 Uhr ist Sportabzeichenabnahme. Um 15 Uhr tritt eine Musicalgruppe der Lebenshilfe auf. Ab 16 Uhr ist ein „Spiel ohne Grenzen“ samt Kinderprogramm. Ab 18 Uhr gibt es Livemusik mit „Ecoustic“. Wer mitmachen oder mithelfen möchte, kann sich bei Günter Dietz unter ? (0 95 23) 64 72 melden. Foto: Brigitte Schubart
Die Vorbereitungen für das dritte Inklusionssportfest, wo Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam antreten, laufen. Wer mitmachen möchte, ist zum Training eingeladen. Am Dienstag, 4. April, findet das Training noch einmal um 18 Uhr in der August-Först-Halle statt. Ab 11. April wird auf dem Sportplatz trainiert. Das Inklusionssportfest findet am Samstag, 27. Mai, statt. Landrat Wilhelm Schneider hat die Schirmherrschaft übernommen. Erstmals wird es auch ein Rahmenprogramm geben. Eröffnet wird das Fest um 9.30 Uhr von der Sambagruppe. Von 10 bis 14.30 Uhr ist Sportabzeichenabnahme. Um 15 Uhr tritt eine Musicalgruppe der Lebenshilfe auf. Ab 16 Uhr ist ein „Spiel ohne Grenzen“ samt Kinderprogramm. Ab 18 Uhr gibt es Livemusik mit „Ecoustic“. Wer mitmachen oder mithelfen möchte, kann sich bei Günter Dietz unter ? (0 95 23) 64 72 melden.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Hofheim
  • Brigitte Schubart
  • Wilhelm
  • Wilhelm Schneider
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!