HOFHEIM

Training für das dritte Inklusionssportfest

Die Vorbereitungen für das dritte Inklusionssportfest, wo Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam antreten, laufen.
Training für das dritte Inklusionssportfest
(sc) Die Vorbereitungen für das dritte Inklusionssportfest, wo Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam antreten, laufen. Wer mitmachen möchte, ist zum Training eingeladen. Am Dienstag, 4. Foto: Foto: Brigitte Schubart
Die Vorbereitungen für das dritte Inklusionssportfest, wo Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam antreten, laufen. Wer mitmachen möchte, ist zum Training eingeladen. Am Dienstag, 4. April, findet das Training noch einmal um 18 Uhr in der August-Först-Halle statt. Ab 11. April wird auf dem Sportplatz trainiert. Das Inklusionssportfest findet am Samstag, 27. Mai, statt. Landrat Wilhelm Schneider hat die Schirmherrschaft übernommen. Erstmals wird es auch ein Rahmenprogramm geben. Eröffnet wird das Fest um 9.30 Uhr von der Sambagruppe. Von 10 bis 14.30 Uhr ist Sportabzeichenabnahme.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen