AIDHAUSEN

Trauer um Manfred Mees: Besonnen und immer hilfsbereit

Sich für die Gemeinschaft einzusetzen, für Menschen da zu sein, das war für Manfred Mees eine Herzensangelegenheit. Woher er die Kraft nahm, zeigt ein ganz besonderer Spruch.
Manfred Mees. Foto: Foto: Klopf
Sich für die Gemeinschaft einzusetzen, für Menschen da zu sein, das war für Manfred Mees nicht nur eine Selbstverständlichkeit, es war für ihn Herzensangelegenheit. „Er war einfach immer da, wenn man ihn gebraucht hat. Seine ruhige und besonnene Art wird mir immer in Erinnerung bleiben“ – wie Dekan Jürgen Blechschmidt werden viele Menschen im Haßbergkreis gedacht haben, als sie vom Tod von Manfred Mees aus Aidhausen erfuhren. Am Donnerstag ist Mees im Alter von 83 Jahren gestorben. Gottvertrauen Rasten, sich einfach zurücklehnen, das war nicht das, womit er sein Leben ausfüllen wollte. ...