BURGPREPPACH

Trauer um Pfarrer Josef Hauck

„Er hatte immer ein offenes Ohr für die Menschen“ – wie ein Burgpreppacher, dürften viele Einwohner empfunden haben, als sie jetzt vom Tod ihres früheren Pfarrers Josef Hauck erfuhren.
Im Alter von 82 Jahren ist Pfarrer Josef Hauck, der frühere Pfarrer von Burgpreppach, Fitzendorf, Gemeinfeld und Leuzendorf, gestorben. Foto: Foto: Klemens Albert
„Er hatte immer ein offenes Ohr für die Menschen und engagierte sich in so vielen Bereichen der Gemeinde“ – wie ein Burgpreppacher, dürften viele Einwohner empfunden haben, als sie jetzt vom Tod ihres früheren katholischen Pfarrers Josef Hauck erfahren haben. Im Alter von 82 Jahren ist am Montag Pfarrer Hauck gestorben. Viele Jahre war er Pfarrer von Burgpreppach, Fitzendorf, Gemeinfeld und Leuzendorf. Josef Hauck wurde 1936 in Richelbach (Lkr. Miltenberg) geboren. Nach der Priesterweihe im Jahr 1963 in Würzburg durch Bischof Josef Stangl, kam er als Aushilfspriester nach Heimbuchenthal ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen