ERMERSHAUSEN

Tütchen für Hundehalter

Das Tretbecken an der Ermetz ist wieder nutzbar. Die Gemeinde und der Haßbergverein haben in den letzten Wochen laut Bürgermeister Günter Pfeiffer „intensivst“ daran gearbeitet, die Anlage herzurichten.

Hundekot in der Ortschaft – damit soll jetzt Schluss sein: Die Gemeinde bietet Hundebesitzern kostenlos Tüten an, um die Hinterlassenschaften ihrer Vierbeiner einzupacken. Die Tüten können während der Bürgermeistersprechstunden abgeholt werden. Die Hundebesitzer seien aufgefordert, die Verschmutzungen vor allem auf Gehwegen zu unterbinden, so Pfeiffer. Zudem wies er auf die Pflicht hin, Hunde anzumelden und die Hundesteuer zu entrichten.

Weiter berichtete der Bürgermeister von verschiedenen Info-Gesprächen, die er und seine Stellvertreter zu Beginn ihrer Amtszeit schon geführt haben. Gegen den Bauplan von Johannes und Sandra Höhn (Wohnhaus) gab es keine Einwände.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Ermershausen
  • Günter Pfeiffer
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!