AIDHAUSEN

Über 4000 Euro für Laura

Über 4000 Euro für Laura       -  (rsf)   Bis auf den letzten Platz gefüllt war die Kirche beim Benefizkonzert des Gospelchors „Voice of Glory“ am vierten Adventswochenende. Für die kranke Laura Heusinger (Aidhausen) kamen durch die Spenden der Konzertbesucher, Glühweinverkauf und Schülerspenden 3400 Euro an diesem Abend zusammen. Die Schüler der Friedrich-Rückert-Schule Stadtlauringen hatten durch den Verkauf von Kuchen 600 Euro erzielt, die die Schülersprecher Markus Weisensee (links) und Laura Obernöder beim Konzert übergaben. Auch aus der Hofheimer Schule kam eine Spende dazu.
(rsf) Bis auf den letzten Platz gefüllt war die Kirche beim Benefizkonzert des Gospelchors „Voice of Glory“ am vierten Adventswochenende. Für die kranke Laura Heusinger (Aidhausen) kamen durch die Spenden der Konzertbesucher, Glühweinverkauf und Schülerspenden 3400 Euro an diesem Abend zusammen. Die Schüler der Friedrich-Rückert-Schule Stadtlauringen hatten durch den Verkauf von Kuchen 600 Euro erzielt, die die Schülersprecher Markus Weisensee (links) und Laura Obernöder beim Konzert übergaben. Auch aus der Hofheimer Schule kam eine Spende dazu. Foto: Chor
Bis auf den letzten Platz gefüllt war die Kirche beim Benefizkonzert des Gospelchors „Voice of Glory“ am vierten Adventswochenende. Für die kranke Laura Heusinger (Aidhausen) kamen durch die Spenden der Konzertbesucher, Glühweinverkauf und Schülerspenden 3400 Euro an diesem Abend zusammen. Die Schüler der Friedrich-Rückert-Schule Stadtlauringen hatten durch den Verkauf von Kuchen 600 Euro erzielt, die die Schülersprecher Markus Weisensee (links) und Laura Obernöder beim Konzert übergaben. Auch aus der Hofheimer Schule kam eine Spende dazu.

Schlagworte

Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!