Haßfurt

Über vierzig Projekte in sechs Jahren in Angriff genommen

Nach elf Wahlveranstaltungen in Haßfurt und den Stadtteilen zeigte sich Bürgermeister Werner, Bürgermeisterkandidat der Wählergemeinschaft Haßfurt, von seinen Stadtratskandidaten sowie von der Resonanz der Bevölkerung sehr erfreut, heißt es in einer Pressemitteilung der WG Haßfurt. Schon bei der Aufstellung der Liste habe er gespürt, dass sich ein starkes Team um ihn herum bilde. Eine Mischung aus Frauen und Männern, von Jung und Alt, die Repräsentation sämtlicher Berufszweige mache ihn stolz und es zeige, dass die Liste der Wählergemeinschaft ein Abbild der Bevölkerung der Stadt Haßfurt sei, so Günther Werner bei seinen Statements während der Wahlveranstaltungen.

Das Engagement des Teams um Günther Werner zeigte sich auch darin, dass von den Kandidaten der Liste der Wählergemeinschaft Haßfurt fast immer zwei Drittel bei den Wahlkampf-Veranstaltungen anwesend waren und sich auch selbst vorstellten. So habe sich jeder Zuhörer von der Qualität der einzelnen Kandidaten überzeugen können, so die Verlautbarung.

Praktikable Idee

Den Hauptteil der Wahlveranstaltungen hatte Bürgermeister Günther Werner übernommen. Dabei war es ihm wichtig, zu zeigen, welche Ideen die Kandidaten zu seinen bei der Aufstellungsversammlung festgelegten vier zentralen Themen Klimaschutz und Energie, Verkehr und Mobilität, Wohnen sowie Gemeinschaft haben. Die Gäste der Wahlveranstaltungen konnten sich davon überzeugen welche "vernünftigen und praktikablen Ideen", so Werner, dem zukünftigen Stadtrat als Aufgabe mitgegeben werden sollen. So zum Beispiel der weitere Ausbau der erneuerbaren Energie für Haßfurt, die Einführung eines Seniorentaxis für ältere und behinderte Mitbürger, neben weiteren neuen Baugebieten auch der Bau von preiswerten Mietwohnungen durch die Stadt, Ausbau der Nachmittags-Betreuung an der Nassachtal-Grundschule, barrierefreier Umbau des Bahnhofsumfeldes .

Beeindruckt hätten sich, behauptet die WG in ihrer Pressemitteilung,  die meisten Zuhörer gezeigt, als Bürgermeister Günther Werner weit über 40 Projekte aufzeigte, die in den letzten sechs Jahren erledigt worden seien wie die neue Verbindungsstraße in das Gewerbegebiet Ost, die Fortführung der Barrierefreiheit in den Straßen der Altstadt und die neuen Aufzüge zum Beispiel in der Tiefgarage, die neuen Baugebiete „westlich der Sailershäuser Straße“ und in Uchenhofen, die Kinderkrippen in Osterfeld 2 und in Augsfeld, die Mensa bei Sankt Barbara und an der Grundschule in Sylbach, der Umbau der alten Güterhalle zum Lokwerk als Treffpunkt der Jugendlichen ab 18 Jahren, die Attraktivitätssteigerung von Haßfurt durch neu eingeführte Veranstaltungen wie das Marktplatzfest, das Abendlicht oder das Literaturfestival und nicht zuletzt die Brötchentaste, die freies Parken für 30 Minuten in der Kernstadt erlaubt.

Neue Sporthalle

Bei der neuen Sporthalle habe der Bürgermeister transparent klargestellt, schließt die Pressemitteilung, wie es zum Ergebnis der Ausschreibung gekommen und dass der neue Standort bodentechnisch überprüft worden und jetzt freigegeben sei. Der Bauantrag sei bereits eingereicht. In den anschließenden Diskussions– und Fragerunden konnten sich die Gäste vom Fachwissen und der Kompetenz des Teams der Wählergemeinschaft überzeugen, so die Wählergemeinschaft in ihrem Resümee.. 

Rückblick

  1. Pfarrweisach: Warum Ralf Nowak nicht mehr Gemeinderat sein will
  2. Kreistag Haßberge: Klemes Albert verzichtet auf sein Mandat
  3. Ebelsbach: SPD-Mann Martin Horn ist der neue Rathauschef
  4. Kreis Haßberge: Die Ergebnisse der Stichwahlen
  5. Es wird noch einmal spannend: Stichwahlen im Kreis Haßberge
  6. Kreis Haßberge: Warum es in der Politik so wenige Frauen gibt
  7. Acht neue Stadträte ziehen ins Königsberger Rathaus ein
  8. Gleich elf neue Gesichter im Hofheimer Stadtrat
  9. Breitbrunn: Ruth Frank wird die neue Bürgermeisterin
  10. Zeil: Sozialdemokraten verlieren Stimmen
  11. Der neue Kreistag: Einige Urgesteine sind nicht mehr dabei
  12. Eltmann: CSU verliert Vorsprung im Stadtrat
  13. In Rauhenebrach triumphiert der Amtsinhaber
  14. Claus Bittenbrünn holt in Königsberg überwältigende Mehrheit
  15. Rentweinsdorf: Kropp und Horn in der Stichwahl
  16. Riedbach: Elke Heusinger gratuliert per WhatsApp
  17. Kommentar: Nach der Wahl ist Mut und Gestaltungswille gefragt
  18. Haßfurt: Wählergemeinschaft startet durch - sogar Losglück
  19. Stichwahl: In Ebelsbach geht der Wahlkampf weiter
  20. Knetzgau: Deutlicher Wahlerfolg für Stefan Paulus
  21. Wilhelm Schneider: Spätestens jetzt Landrat aller Haßbergler
  22. Knappes Rennen: In Stettfeld kommt es zur Stichwahl
  23. Traumergebnis für Günter Pfeiffer in Ermershausen
  24. Ruth Frank wird Bürgermeisterin in Breitbrunn
  25. So hat der nördliche Landkreis Haßberge gewählt
  26. In Ebelsbach und Stettfeld kommt es zu Stichwahlen
  27. Eindrucksvoller Sieg in Haßfurt: Günther Werner bleibt Bürgermeister
  28. Klarer Sieg im Haßbergkreis: Wilhelm Schneider bleibt Landrat
  29. Liveticker: So laufen die Kommunalwahlen im Haßbergkreis
  30. Kreis Haßberge: Warum viele Wahllokale vor dem Aus stehen
  31. Grünen-Kreisverband sagt Wahlkampftermine ab
  32. Gädheim: Warum Wahlhelfer die Stimmen scannen statt zählen
  33. Kommunalwahl: Vorläufiges Ergebnis ab 18. März im Internet
  34. Briefwahl boomt zur Kommunalwahl
  35. Ein Trio für Kirchlauter: Das sind die Bürgermeister-Kandidaten
  36. Wie sich die politische Landschaft im Haßbergkreis verändert
  37. Über vierzig Projekte in sechs Jahren in Angriff genommen
  38. Warum die CSU in Augsfeld noch einmal "Klartext" geredet hat
  39. Vereinsbeauftragter und Mehrwegkonzept sind wichtiger
  40. Kampf ums Landratsamt Haßberge: Die Bewerber im Interview
  41. Bürgermeisterwahl in Königsberg: Das sind die Kandidaten
  42. Stettfeld: Drei Kandidaten wollen ins Rathaus
  43. Frauenunion ehrt treue Mitglieder
  44. Haßfurter CSU biegt mit Vollgas auf den "Altstadtring"
  45. Jetzt also doch: Breitbrunn hat eine Bürgermeisterkandidatin
  46. Landkreis Haßberge: Das sind die Bürgermeister-Kandidaten
  47. Kommunalwahl: Probestimmzettel für Kreistagswahl im Internet
  48. Wer wird neuer Bürgermeister von Ebelsbach?
  49. Staatssekretär lobt Zusammenschluss der Listen in Aidhausen
  50. Persönliche und kritische Fragen an die Bürgermeisterkandidaten

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Haßfurt
  • Bau
  • Bevölkerung
  • Bürgermeister und Oberbürgermeister
  • Günther Werner
  • Kinder und Jugendliche
  • Kinderkrippen
  • Kommunalwahl 2020 im Landkreis Haßberge
  • Mietwohnungen und Mietshäuser
  • Städte
  • Verkehr
  • Wahlkampf
  • Wahlkampfveranstaltungen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!