ROTTENSTEIN

Überhitzter Opel setzt Wiese in Brand

Weil ein Landwirt am Montagabend seinen Opel auf seiner Wiese bei Rottenstein auf getrocknetem Heu abstellte, kam es zu einem Brand. Das Feuer griff auf das Auto über.
Überhitzter Opel setzt Wiese in Brand Weil ein Landwirt am Montagabend seinen Opel auf seiner Wiese bei Rottenstein auf getrocknetem Heu abstellte, kam es zu einem Brand. Der Zafira muss laut Polizeibericht so große Hitze nach unten ausgestrahlt haben, dass das Heu Feuer fing und auf den Wagen übergriff. Dieser brannte komplett aus. Die Feuerwehren Hofheim und Friesenhausen verhinderten die weitere Ausbreitung des Feuers. Dem Landwirt entstand ein Schaden von insgesamt 3500 Euro. Zwei Tatorte: Außenspiegel erwischt und abgehauen Zwei Anzeigen wegen Unfallflucht, bei denen jeweils der linke Außenspiegel dran ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen