BUNDORF

Unfall bei Bundorf: Auto überschlägt sich

Nach einem Unfall auf der Kreisstraße kam ein Rettungshubschrauber zum Einsatz. Auch die Feuerwehr musste anrücken.
Unfall
Symbolbild: Polizeifahrzeug mit Unfall-Hinweis Foto: Stefan Puchner (dpa)
Am Mittwoch gegen 7 Uhr befuhr eine 21-Jährige die Kreisstraße HAS 39 bei Bundorf mit ihrem Peugeot. Dabei kam sie laut einer Pressemitteilung der Polizei nach rechts von der Fahrbahn ab und schleuderte in den Graben. Das Auto überschlug sich mehrfach und blieb auf dem Dach liegen. Ein 50-jähriger Verkehrsteilnehmer leistete Erste Hilfe und verständige die Rettungsleitstelle. Ein Rettungshubschrauber brachte die Frau in ein Meininger Krankenhaus. Am Pkw entstand Totalschaden von rund 10 000 Euro. Die Freiwillige Feuerwehr aus Bundorf war zudem mit sechs Mann im Einsatz. (johe)
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen