ELTMANN

Ungebremst auf Warnanhänger

Ein Lkw-Fahrer prallte auf der Maintalautobahn bei Eltmann mit seinem Fahrzeug frontal auf einen Warnanhänger der Autobahnmeisterei.
Ein Lkw-Fahrer prallte auf der Maintalautobahn bei Eltmann mit seinem Fahrzeug frontal auf einen Warnanhänger der Autobahnmeisterei. Foto: Merzbach/News5

Am Mittwochmittag ereignete sich auf der A70 östlich des Tunnels „Schwarzer Berg“ ein schwerer Unfall. In Fahrtrichtung Bamberg befand sich eine Baustelle der Autobahnmeisterei, weshalb der rechte Fahrstreifen gesperrt war. Trotz Ankündigung der Baustelle noch vor der Anschlussstelle Eltmann übersah der Fahrer eines 7,5-Tonners die Warnungen und prallte nahezu ungebremst in den Absicherungsanhänger der Straßenmeisterei. Der Mann zog sich hierbei Verletzungen zu und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Weitere Verletzte gab es nicht zu beklagen. Die A70 war kurzzeitig voll gesperrt, dazu war die Feuerwehr Eltmann im Einsatz. Die Bergungsarbeiten zogen sich bis in den späten Nachmittag hin. Nach Angaben der Autobahnpolizei Bamberg entstand ein Schaden von 100.000 Euro.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Eltmann
  • Klaus Vogt
  • Tunnel
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!