Ebern

Unterpreppach: Bierkrug landet auf dem Kopf

Eine blutende Kopfplatzwurde erlitt ein 17-Jähriger kam es nach Polizeiangaben in der Nacht von Samstag auf Sonntag in der Discothek in Unterpreppach. Nach einigen angeblichen  Provokationen habe ein anderer 17-Jähriger einen Halbliter-Bierkrug auf einen anderen jungen Mann werfen wollen, habe sein Gegenüber aber verfehlt und den völlig Unbeteiligten erwischt. Dabei habe das Opfer eine stark blutende Kopfplatzwunde erlitten, die im Krankenhaus Ebern ärztlich behandelt werden musste. Da es sich laut Polizei um eine "erhebliche Straftat" handelt, führten die Beamten beim Täter eine Blutentnahme durch, da der zuvor durchgeführte Atemalkoholtest einen Wert von 1,4 Promille ergab. Im Anschluss sei er seinen Eltern übergeben worden. Den Täter erwartet laut Polizei nun eine Strafanzeige.

Die Polizeiinspektion Ebern bittet eventuelle Zeugen der Auseinandersetzung, sich in der Dienststelle unter Telefon (0 95 31) 92 40 zu melden.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Ebern
  • Unterpreppach
  • Polizei
  • Polizeiangaben
  • Polizeiinspektion Ebern
  • Polizeiinspektionen
  • Strafanzeigen
  • Straftaten und Strafsachen
  • Verbrecher und Kriminelle
  • Zeugen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!