EBELSBACH

VG Ebelsbach hat die niedrigste Verwaltungsumlage im Kreis

Mit dem Haushalt des laufenden Jahres beschäftigte sich die Gemeinschaftsversammlung der Verwaltungsgemeinschaft Ebelsbach hat in ihrer Sitzung am Donnerstag.
Die Sanierungsarbeiten am Sitz der VG Ebelsbach werden sich wohl noch einige Zeit hinziehen. Foto: Foto: Christian Licha
Die Gemeinschaftsversammlung der Verwaltungsgemeinschaft (VG) Ebelsbach hat in ihrer Sitzung am Donnerstag den Haushalt für das laufende Jahr beraten und beschlossen. Der Haushaltsplan schließt mit einem Volumen von 1 247 500 Euro im Verwaltungshaushalt und 35 000 Euro im Vermögenshaushalt ab. Die Zuführung vom Verwaltungshaushalt in den Vermögenshaushalt liegt im Ansatz bei 34 900 Euro. Sie dient zur Finanzierung der geplanten Investitionen, die mit 15 000 Euro für die Büroeinrichtung des Standesamtes und des Einwohnermeldeamtes sowie mit 20 000 Euro für die Modernisierung der Telefonanlage zu Buche ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen