KREIS HASSBERGE

Vertreter für alle Hauptschüler

Sie vertreten die Schüler im Landkreis: die Schülersprecher der neun Hauptschulen im Landkreis Haßberge. Und sie wählten Viktor Grispers von der Hauptschule Haßfurt zu ihrem Kreisschülersprecher. Seine Stellvertreterin wurde Elena Hartmann von der Hauptschule Zeil/Sand (beide Mitte vorne). Im Bild auch Schulrat Norbert Zwicker (rechts) und Vertrauenslehrerin Mareike Fuchs aus Hofheim (links).
Sie vertreten die Schüler im Landkreis: die Schülersprecher der neun Hauptschulen im Landkreis Haßberge. Und sie wählten Viktor Grispers von der Hauptschule Haßfurt zu ihrem Kreisschülersprecher. Seine Stellvertreterin wurde Elena Hartmann von der Hauptschule Zeil/Sand (beide Mitte vorne). Im Bild auch Schulrat Norbert Zwicker (rechts) und Vertrauenslehrerin Mareike Fuchs aus Hofheim (links). Foto: FOTO Schulze-Röbbecke

(ari) Alle Schülersprecher der neun Hauptschulen des Landkreises Haßberge haben sich in dieser Woche im Sitzungssaal des Landratsamts getroffen. Sie wählten den Kreisschülersprecher der Hauptschulen. Eingeladen hatte Schulrat Norbert Zwicker vom Schulamt Haßberge, mit dabei waren auch Verbindungslehrer der Hauptschüler.

Nach Informationen über und einem Rundgang durch das Landratsamt – die Schüler interessierten vor allem Kfz-Zulassungsstelle und Bürgerbüro – ging es an die Vorbereitungen zur Wahl. Johanna Kranich, Hauptschülerin aus Hofheim, klärte die Schulsprecher per Powerpointpräsentation über die Funktion und Bedeutung ihrer Wahl auf. Assistiert wurde ihr von Verbindungslehrerin Mareike Fuchs, ebenfalls von der Hauptschule Hofheim.

Eine Vorstellungsrunde, bei der die Schüler ihre persönlichen Stärken herausstellen sollten, bildete mit einem Meinungsaustausch untereinander die Grundlage der Wahl, die Viktor Grispers von der Hauptschule Haßfurt nach einer Stichwahl knapp gewann. Zu seiner Stellvertreterin wurde Elena Hartmann von der Hauptschule Zeil/Sand gewählt.

Grispers wird nun als Vertreter aller Hauptschüler des Landkreises am 19. November nach Würzburg zur Wahl des Bezirksschülersprechers von Unterfranken fahren. Dieser wird am 9. und 10. Dezember an der ersten Landesschüler-Konferenz in München teilnehmen. Der Landesschülerrat soll Anliegen der Schüler landesweit vertreten und der Öffentlichkeit geeignete, durch Wahl legitimierte Ansprechpartner bieten.

Schlagworte

Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!