KREIS HAßBERGE

Vollsperrung der Staatsstraße 2274

Ab Montag, 17. September, 8 Uhr, wird die Staatsstraße 2274 zwischen Dankenfeld und der HAS 26 gesperrt. Der Grund wird die Autofahrer freuen – zumindest langfristig.
Ab Montag, 17. September, 8 Uhr, wird die Staatsstraße 2274 zwischen Dankenfeld und der HAS 26 (Richtung Schindelsee) komplett für den Verkehr gesperrt, um den Ausbau der Staatsstraße zu realisieren, schreibt das Staatliche Bauamt in einer Mitteilung. Die HAS 26 selbst nach Schindelsee bleibe befahrbar. Die Sperrung werde voraussichtlich bis Weihnachten andauern. Der Verkehr wird laut der Mitteilung kleinräumig ab der HAS 26 nach Hummelmarter, Trossenfurt, Kirchaich und Dankenfeld für beide Fahrtrichtungen umgeleitet. Die Strecke werde dementsprechend beschildert. In der engen Ortsdurchfahrt von Hummelmarter ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen