Vom Krachen der Geschütze

Der Oberthereser Sebastian Kuboth und seine Frau Sara wandelten auf den Spuren eines Allgäuer Soldaten, der 1866 gegen die Preußen kämpfte
Wiederentdeckt: das Tagebuch des jungen Soldaten Valerian Mayr aus dem Kriegsjahr 1866. Foto: Foto: Carmen Schuler-Bierbaums
Auf den Spuren Anderer die Welt entdecken, erkunden, was Jene damals gesehen, gedacht oder beobachtet haben. Diesen Traum erfüllten sich kürzlich Sebastian Kuboth und seine Frau Sara. Bereits mehrfach haben wir über den Oberthereser, der seit einigen Jahren München zu seiner Wahlheimat gemacht hat, berichtet.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen