THERES

Von Wasserspielbereich bis Klettergeräte

Die Renovierung eines Kindergartens ist eine langwierige Angelegenheit. Dabei gilt es auch auszuloten, welche Zuschüsse für die Sanierung organisiert werden können.
Die Gemeinde Theres befürchtet, dass die Arbeiten an der Böschung unterhalb des Friedhofs in Obertheres (im Bild) die Statik der Friedhofsmauer schädigen könnten, und hat das Landratsamt gebeten, den Fall zu untersuchen. Foto: Foto: Ulrike Langer
Nachdem die Außenanlagen am Kindergarten Obertheres erneuert wurden, investiert die Gemeinde nun auch in die Neugestaltung der Außenanlagen am Kindergarten Untertheres. Der Gemeinderat beauftragte den verhinderten Bürgermeister Matthias Schneider, die Verhandlungen mit der Diözese Würzburg wegen eines Zuschusses zu führen und den Auftrag an das Büro Spielträume Bamberg zu vergeben. Die Höchstsumme von 80 000 Euro abzüglich des Zuschusses und abzüglich der Eigenleistung der Eltern darf dabei nicht überschritten werden.