KÖNIGSBERG

Von der Sehnsucht nach Frieden

Die Erwartungen an das Weihnachtskonzert der „Kirchenmusik in den Haßbergen“ waren groß. Das zeigte sich am vierten Adventssonntag beim Betreten der voll besetzten Marienkirche. Nicht alltäglich war, was sich im ehrwürdigen Gotteshaus abspielte.
Brücke nach Südamerika: Die „kreolische Messe“ brachte musikalische Elemente von jenseits des Atlantiks in die Marienkirche.
Die Erwartungen an das Weihnachtskonzert der „Kirchenmusik in den Haßbergen“ waren groß. Das zeigte sich am vierten Adventssonntag beim Betreten der voll besetzten Marienkirche. Nicht alltäglich war, was sich im ehrwürdigen Gotteshaus abspielte. Eine „Kreolische Messe“ stand auf dem Programm, kombiniert mit konventioneller Kirchenmusik aus Europa. „Misa Criolla“ des argentinischen Komponisten Ariel Ramírez, Weihnachtslieder von Eccard bis Cornelius, wie sie seit fünf Jahrhunderten in Deutschland gesungen werden, und Teile aus der Kantate „Navidad Nuestra“ des ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen