UNTERMERZBACH/EYRICHSHOF

Von hart bis sanft im Schlosshof

Dass es ausverkaufte Konzerte beim Rösler-Open-Air in Eyrichshof geben wird, freut die Veranstalter. Aber auch eine Entwicklung der Konzert-Reihe freut die Organisatoren.
Ein Weltstar zu Gast auf Schloss Eyrichshof: Chris de Burgh. Im Bild beim Auftritt im vergangenen Jahr in Würzburg. Foto: Foto: Patty Varasano
Auf wen er sich persönlich besonders freut? Hermann von Rotenhan übt diplomatische Zurückhaltung. Nein, von den großen Stars, die im Schlosshof Eyrichshof in wenigen Wochen ihre musikalische Visitenkarte abgeben werden, will er natürlich niemand herausheben. „Auf Nena“ freut sich auf jeden Fall seine Frau Ana. So viel verrät er. Er freut sich vor allem darauf, dass wieder eines gelungen ist: die Breite der Musikrichtungen beim Rösler-Open-Air auf Eyrichshof im Programm zu haben. Und dass ein Wunsch von ihm umgesetzt wurde.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen