GÄDHEIM

Von wegen es geht nichts vorwärts: Bürgermeister wehrt sich

Der Vorwurf der Untätigkeit gefiel ihm nicht. Peter Kraus beklagt vor dem Gemeinderat Gädheim die „Verfehlungen der letzten Jahrzehnte“.
Der Bauhof der Gemeinde Gädheim benötigt dringend ein neues Domizil. Davon überzeugte sich der Gemeinderat vor seiner Sitzung am Montagabend. Foto: Foto: Ulrike Langer
Im Mai musste Bürgermeister Holger Baunacher aus Wonfurt seinem Gremium offenbaren, in welchem Stadium sich die Projekte der Gemeinde befinden. Auch Bürgermeister Peter Kraus aus Gädheim fühlte sich durch die Meinung des Gemeinderats in der letzten Sitzung („Es geht nichts voran“) genötigt, am Montagabend den Stand der aktuellen Vorhaben und die bereits getätigten Gespräche, Verhandlungen und Aktionen vorzustellen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen