Vorschau: Neues Seniorenheim in Knetzgau geplant: Infoabend

Der AWO-Bezirksverband Unterfranken und die Firma Erlbau aus Deggendorf, die in Knetzgau eine Senioreneinrichtung bauen und betreiben möchten, informieren an diesem Montag, 12. Mai, um 19 Uhr in der Knetzgauer Franz-Hofmann-Halle über das geplante Seniorenheim.

Mitfahrgelegenheit zum Besuch des ÖDP-Spitzenkandidaten

Klaus Buchner, der Spitzenkandidat der ÖDP, wird am Dienstag, 13. Mai, um 19.30 Uhr in Schweinfurt zum Thema „Europa im Wandel – Bankenrettung, Bürgerrechte, Freihandelsabkommen“ sprechen. Zu der Veranstaltung, die in der Trattoria Ligure, Schützenstraße 9, stattfindet, lädt der ÖDP-Kreisverband Haßberge ein und bietet auch Mitfahrgelegenheiten an: unter Tel. (0 95 24) 55 51 an.

Vortrag über Morbus Parkinson

Um Morbus Parkinson geht es beim VdK-Gesundheitsforum am Mittwoch, 14. Mai, um 15 Uhr in der VdK-Kreisgeschäftsstelle Haßfurt. Der kostenlose Vortrag wird gehalten von Neurologe Dr. Peter Krauseneck aus Bamberg.

Energieberatung in Haßfurt

Am Donnerstag, 15. Mai, ist der Energieberater des Landkreises von 16 bis 18 Uhr im Stadtwerk Haßfurt, Augsfelder Straße 6, für interessierte Bürger zu sprechen. Vorherige Anmeldung für die individuellen Termine ist in jedem Fall erforderlich im: UmweltBildungsZentrum Oberschleichach, Pfarrer-Baumann-Straße 17, 97514 Oberaurach, Tel. (0 95 29) 92 22 14.

Medikamente im Alter: Vortrag im MGH

Am Donnerstag, 15. Mai, referiert um 19 Uhr Dr. Wieland Gsell, erster Bürgermeister von Zellingen und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Krankenhaus für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin des Bezirks Unterfranken in Lohr, im Mehrgenerationenhaus (MGH) Haßfurt über „Medikamente im Alter: Viel hilft viel?“ und beantwortet anschließend Fragen zum Thema.

Vortrag für Existenzgründer: „Nebenbei selbstständig“

Im Rahmen der pep-Existenzgründungsinitiative des Kreistags referiert am Donnerstag, 15. Mai, um 18.30 Uhr, im Sitzungssaal des Landratsamts Haßberge in Haßfurt Robert Bauer von der Unternehmensberatung Bauer zum Thema „Nebenbei selbstständig“. Im Anschluss an den Vortrag besteht ausführliche Diskussionsmöglichkeit. Das Landratsamt bittet aus organisatorischen Gründen um Anmeldung bei Sabine Brendel unter Tel. (0 95 21) 272 41, oder per E-Mail an vortrag@pep-has.de

Aktivsenioren Bayern beraten auf dem Weg in die Selbstständigkeit

Am Donnerstag, 15. Mai, besteht von 15 bis 17 Uhr für Existenzgründer, Gründungswillige und sonstige Unternehmer die Möglichkeit, sich in den Räumen der Wirtschaftsförderung am Landratsamt Haßberge bei den „Aktivsenioren Bayern“ im Rahmen eines Sprechtages Rat und Hilfe einzuholen. Der Verein „Aktivsenioren Bayern“ unterstützt mit seinem Senior-Experten den Landkreis Haßberge offiziell in dem Bestreben, Einwohnern den Weg in eine unternehmerische Selbstständigkeit zu erleichtern und abzusichern. Ansprechpartner ist Walter Klein. Er steht für persönliche Gespräche in Haßfurt im Landratsamt, Kreisentwicklung, Alte Brückenstraße 3, zur Verfügung. Voranmeldung unter Tel. (0 95 21) 40 04.

ÖDP-Kandidatin spricht „zur Situation von Familien in der EU“

Am Freitag, 16. Mai, um 19.30 Uhr wird Dagmar Dewald aus Würzburg, Kandidatin der ÖDP für das Europaparlament, im Meister-Bär Hotel (Alte Schule) in Haßfurt zur Situation von Familien in der EU Stellung beziehen. Bei Infoständen am 16. Mai in Haßfurt (15 bis 18 Uhr) und am 17. Mai in Hofheim (9 bis 12 Uhr) will die ÖDP zu Themen der Europa-Wahl informieren. Dabei können sich die Bürger in Unterschriftenlisten gegen das geplante Freihandelsabkommen eintragen, das die ÖDP strikt ablehnt.

Schlagworte

  • Wolfgang Hüßner
  • Bankenrettung
  • Einrichtungen und Organisationen für Senioren
  • Energieberatung
  • Europäische Union
  • Morbus Parkinson
  • Seniorenheime
  • Unterfranken
  • Unternehmensgründer
  • Vorträge
  • Wieland Gsell
  • Ökologisch-Demokratische Partei
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!