WÜRZBURG/LIMBACH

Wallfahrt der Hörgeschädigten

(pow) Zur Wallfahrtskirche Maria Limbach im Landkreis Haßberge führt die Diözesanwallfahrt der Hörgeschädigten im Bistum Würzburg am Sonntag, 10. Mai. Um 12 Uhr fährt ein Bus am Busbahnhof in Würzburg ab, hält um 12.30 Uhr am Bahnhof in Schweinfurt und trifft gegen 13 Uhr in Sand ein.
(pow) Zur Wallfahrtskirche Maria Limbach im Landkreis Haßberge führt die Diözesanwallfahrt der Hörgeschädigten im Bistum Würzburg am Sonntag, 10. Mai. Um 12 Uhr fährt ein Bus am Busbahnhof in Würzburg ab, hält um 12.30 Uhr am Bahnhof in Schweinfurt und trifft gegen 13 Uhr in Sand ein. Dort eröffnet um 13.30 Uhr eine Station in der Kirche die Wallfahrt. Zu Fuß geht es dann zur Wallfahrtskirche, wo um 14.30 Uhr die Eucharistiefeier beginnt.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen