WEIßENBRUNN

Warum die Nacht in Weißenbrunn „weiß“ wird

Bei den „Weißen Nächten“ in Weißenbrunn wird das Schweizer Instrumentalensemble „I Fedeli“ erwartet.
Bei den „Weißen Nächten“ in Weißenbrunn wird das Schweizer Instrumentalensemble „I Fedeli“ erwartet. Foto: Tobias Neumann

In Anlehnung an die „Weißen Nächte in St. Petersburg“ werden am Samstag, 29. Juni, ab 14 Uhr in Schloss Weißenbrunn bei Ebern die „Weißen Nächte von Weißenbrunn“ ausgerichtet. Das geht aus einer Pressemitteilung von Pia Praetorius, der Geschäftsführerin der Schloss Weißenbrunn GmbH, hervor. Sie hofft auf „viele weiß gekleidete Gäste“ und verspricht in diesem Schreiben ein „barock-üppiges Fest mit Musik, Kindertheater und ausgewählten kulinarischen Köstlichkeiten aus der fränkischen Region.“

Zu den kulinarischen Köstlichkeiten gebe es – wie zur Erbauungszeit des Schlosses üblich – Tafelmusik. Praetorius lässt auch wissen, dass sich das Thema „weiß“ nicht nur auf die Kleidung der Besucher und Musiker beziehe, sondern auch auf die Dekorationen im Barockgarten, im Hof und in der Scheune. Weiß wird auch in der Musikauswahl eine Rolle spielen.

Musiker und Sänger aus der Schweiz und Deutschland, allesamt international bekannte Barockspezialisten, würden unter ihrer Leitung in der eigens hergerichteten Scheune ein Konzert geben. Der von ihr gegründete Kammerchor „Fontana bianca“ werde erstmals zu hören sein. Wie aus dem Schreiben hervorgeht, beginnt das Fest um 14 Uhr mit einer Kaffeetafel, um 15 Uhr steht das musikalische Märchen „Der Himmel der Tiere“ auf dem Programm. Um 17 Uhr heißt es „Der weiße Schwan – Liebeslieder aus Renaissance und Barock“ mit der „schola cantorum nürnberg“, dem Kammerchor „Fontana bianca“, dem Instrumentalensemble „I Fedeli“ sowie Elisabeth und Johanna Seitz (Salterio und Harfe). Den „Tanz unterm Nussbaum “ präsentiert „I Fedeli“ ab 18 Uhr, um 18.30 Uhr warten sommerliche Gaumenfreuden, ab 20.30 Uhr beginnt das Finale mit „Musik zur Weißen Nacht“. (jre)

Karten können per E-Mail an karten@schloss-weissenbrunn.de oder unter Tel. (0 95 31) 9 44 86 62 reserviert werden, es gibt sie außerdem in der Leseinsel in Ebern und in der Buchhandlung Osiander in Haßfurt.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Weißenbrunn
  • Jochen Reitwiesner
  • Feier
  • Geschäftsführer
  • Gesellschaften mit beschränkter Haftung
  • Konzerte und Konzertreihen
  • Kunst des Barock
  • Musik
  • Musiker
  • Sänger
  • Zeit der Renaissance und des Humanismus (1420 - 1599)
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!