STETTFELD

Warum die Regierung die Kosten für Um- und Rückbau übernimmt

Neben der Grundschule nutzt die Lebenshilfe während der Baumaßnahmen die alte Sparkasse und ein Grundstück „Am Mittelweg“ in Stettfeld für Kindergarten- und Schulkinder.
Neben der Grundschule wird die Lebenshilfe während der Sanierungs- und Neubaumaßnahmen in Sylbach ab 1. August auch die alte Sparkasse und ein Grundstück in der Straße „Am Mittelweg“ in Stettfeld zur Unterbringung ihrer Kindergarten- und Schulkinder nutzen. Nachdem die Lebenshilfe nun endlich von der Regierung grünes Licht für ihre Baumaßnahme bekommen hat, musste sich der Stettfelder Rat mit zahlreichen Bauanträgen beschäftigen, da für die Unterbringung der Einrichtung in den jeweiligen Räumlichkeiten einige Umbaumaßnahmen notwendig werden. Sämtliche Kosten für den Umbau und später auch die ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen